Kitesurf World Cup St. Peter-Ording – Ein Dach über dem Kopf finden

Seit fast 10 Jahren werden Hotels in St. Peter-Ording sowie zahlreiche Campingplätze in der Umgebung im Sommer zum Revier der Wind- und Kitesurfer. Denn seit 2006 wird am Strand von Sankt-Peter-Ording jährlich der 9 Tage dauernde Kitesurf World Cup ausgetragen.

Wenn Surfer und Co. die Hotels in St. Peter-Ording erobern

Hotels St. Peter-Ording

Jährlich treffen sich Wind- und Kitesurfer in St. Peter-Ording zum Kitesurf World Cup
(c) daniel stricker / pixelio.de

Es ist kein Geheimnis, dass St. Peter-Ording ist ein beliebter Urlaubsort am Nordsee. Deswegen muss um eine entsprechende Unterkunft rechtzeitig gekümmert werden. Nicht nur die Kitesurfer, sondern viele Urlauber kommen schon seit Jahren in die so beliebten Hotels von St. Peter-Ording. Das erste Hotel entstand hier übrigens im Jahr 1877, vorher lebte der Ort von der Fischerei und Landwirtschaft.

Das heutige moderne Nordseeheil- und Schwefelbad war entstanden und erlebte einen touristischen Aufschwung und somit hat sich der Tourismus zum wichtigsten Wirtschaftszweig entwickelt. Eine neue touristische Infrastruktur leitete 1997 der Bau der Dünen-Therme ein. Neue Rad- und Fußgängerwege wurden gebaut. Viele neue Hotels in St. Peter-Ording sind dabei entstanden und auch das Freizeitangebot ist mit den Jahren mehr und mehr aufgeblüht. Einige Hotels in St. Peter-Ording haben sich darauf spezialisiert und stellen ausführliche Informationen zu Aktivitäten bereit. So findest Du zum Beispiel auf der Website des Lifestyle Hotels StrandGut Resort eine gute Übersicht über Freizeittipps von St. Peter-Ording. Nicht nur Kulturaktivitäten oder Wellnessangebote erwarten Gäste der Hotels in St. Peter-Ording, sondern auch verschiedene Sport-Veranstaltungen prägen das Ortsbild. Ob „Gegen den Wind Triathlon/Halbmarathon“ oder der berühmte „Kitesurf World Cup“ – hier treffen sich nationale und internationale Sportler, um ihre Höchstleistungen zu zeigen.

Außerdem wird der Strand neben den Erholung suchenden Gästen des Seebads St. Peter-Ording auch von Strandseglern und Kitebuggyfahrern benutzt. Beinah täglich sind zudem in den Dünen viele Drachen zu sehen. Kein Wunder, dass viele Hotels in St. Peter-Ording zu jeder Jahreszeit, aber besonders im Sommer zum Kitesurf World Cup ausgebucht sind.

Kitesurf World Cup – das Wichtigste im Überblick

Wie jedes Jahr steigt auch in diesem Sommer die größte Kitesurf Party der Welt. St. Peter-Ording verfügt über eine perfekte Lage für das Event dieser Größe: Der Ort wird von drei Seiten von der Nordsee umschlossen. Einzigartig ist der 12 km lange und 2 km breite weiße Natursandstrand, der sich natürlich nicht nur für Sportaktivitäten, sondern auch zur Erholung in den nähliegenden Hotels von St. Peter-Ording oder lange Spaziergänge anbietet.

Ein paar Fakten zum Kitesurf Word Cup

  • im Jahr 2015 feiert der Kitesurf World Cup sein 10-Jähriges
  • das Event ist der einzige deutsche Stop der VKWC World Tour
  • knapp 200.000 Besucher werden jährlich erwartet
  • Das Gelände ist ca. 27.000 Quadratmeter groß

Im Jahr 2015 wurde sogar ein größter temporärer Beach Club Europas errichtet. Deswegen ist dieses Event nicht nur für Sportler, Kitesurf-Liebhaber oder Studenten des Sportmanagement Studium und Co. so interessant, sondern auch für alle, die Entspannung, Spaß und gute Stimmung suchen.

Wo schlafen, wenn die Hotels St Peter Ording ausgebucht sind?

Bei unserer Recherche haben wir knapp 100 Hotels in St. Peter Ording ausfindig machen können. Jedoch sind die meisten dieser Hotels gerade in den Sommermonaten und zum Kitesurf World Cup schnell ausgebucht. Entscheide Dich also rechtzeitig, am besten schon am Ende des aktuellen Kitesurf World Cup, ob Du im nächsten Jahr teilnehmen möchtest und reserviere Dir ein Zimmer in einem der zahlreichen Hotels von St. Peter-Ording. Bei der Suche kann die Offizielle Seite der Gemeinde St. Peter-Ording für Frühbucher nützlich sein.

Eine gute Alternative zu den Hotels in St. Peter-Ording sind die Campingplätze auf die viele Surfer und Besucher freiwillig oder gezwungenermaßen ausweichen. Die Veranstalter vom Kitesurf World Cup haben sich übrigens um Gäste und Teilnehmer gekümmert und eine Liste mit beliebten Campingplätzen in St. Peter-Ording zusammengestellt

Hotels St Peter Ordingen Bulli

Camping ist eine gute Alternative zu Hotels in St. Peter-Ording
(c) Rudolpho Duba / pixelio.de

Was Du noch über den Kitesurf World Cup wissen musst

Wie in jedem Jahr befindet sich das Eventgelände direkt am Hauptstrand des Ortsteils Ording. Der Eintritt ist über den kompletten Zeitraum des Kitesurf World Cup kostenlos. Ihr werdet lediglich eine Gästekarte von St. Peter-Ording kaufen müssen, um auf die Eventgelände zu gelangen. Um Essen und Trinken wird während des ganzen Zeitraums gesorgt – im Foodcorner findet ihr ausreichend Möglichkeiten den Hunger zu stillen. Das Mitbringen von Getränken ist allerdings aus Sicherheitsgründen untersagt.

Abends verwandeln sich die Hotels in St. Peter-Ording und das Eventgelände in eine Party-Area. Damit Du das 9 Tage Event auch katerfrei überstehst, folgen hier unsere Tipps gegen Kater und Co. Zwischen den Rennen werden sowohl in den Hotels in St. Peter-Ording, als auch auf dem Gelände Events veranstaltet, die dem Besucher Abwechslungen aus Spaß und Aktion bieten. Die Hotels in St. Peter-Ording und Surfschulen geben auch zahlreiche Testangebote für diejenigen, die sich auch von diesem Kitesurf-Fieber haben anstecken lassen.

Erfahre mehr über:

1 Antwort : “Kitesurf World Cup St. Peter-Ording – Ein Dach über dem Kopf finden”

  1. Schutzstation Wattenmeer sagt:

    Die Infos oben zum Thema Übernachtung am Strand sind nicht mehr aktuell: Guckt lieber auf http://kitesurfworldcup.de/kitesurf-world-cup-und-naturschutz/

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.