Schneller, schärfer, edler: Bogendruck für Kenner

Wer einmal in einer Premium-Druckerei war, hat nach dem Besuch gewaltige Bilder im Kopf. Da strecken sich meterhohe Drucktürme mit vielen stählernen Druckwerken in die Höhe oder imposante Druckstraßen nehmen Meter für Meter die großen Hallen für sich ein. Wird gerade gedruckt, sind die Eindrücke möglicherweise noch imposanter: Beim Rollendruck jagen bis zu 45.000 Drucke pro Stunde durch die Druckmaschine. Mit dem Output einer einzigen Stunde ließen sich bei einer Bahnbreite von 2,86m ganze 30 Fußballfelder bedecken.

Der Bogendruck steht dem Rollenoffset in nichts nach: Eine Bogenoffset-Druckmaschine bedruckt in einer Stunde bis zu 20.000 Bögen im Schön- und Widerdruck. Dabei werden Einzelbögen eingezogen und den Druckwerken zugeführt – eine Meisterleistung einer Technik mit vielen Sensoren. Ein gewisses Maß an Ehrfurcht ist auch bei der Druckqualität geboten. Bei den Turbo-Geschwindigkeiten und den Quantitäten an Bedruckstoffen – darunter zum Beispiel auch Karton für Faltschachteln – die durch die Bogendruck-Druckwerke geschickt werden, drucken die tonnenschweren Stahlkolosse dank digitaler Regelungs- und Steuersysteme auf den Hundertstelmillimeter genau. Und das rund um die Uhr und sieben Tage in der Woche.

Bogendruck eignet sich besondes für Papierveredelungen.

Beim Bogendruck werden bis zu 20.000 Bögen im Schön- und Widerdruck in einer Stunde bedruckt. ©istockphoto.com / nyvltart

Die Drucker, die auf eine fast 600 Jahre alte Tradition der Zunft zurückblicken können, überwachen den digitalisierten Druckprozess minutiös und nehmen beispielsweise bei Farbabweichungen sofort die entsprechenden Korrekturen am Bildschirm vor. Was für den Laien kaum als Fehler auszumachen ist, sticht einem versierten Drucker sofort ins Auge und kann für den Gesamteindruck eines Verkaufskatalogs oder eines Geschäftsberichts entscheidend sein. Viele Unternehmen haben daher für ihre Kataloge, Broschüren, Magazine, Geschäftsberichte oder Etiketten Partnerdruckereien, auf deren Fachwissen und Fachkönnen sie sich hundertprozentig verlassen können.

Was Premium-Druckereien leisten

Die Frage „Wie finde ich eine Druckerei meines Vertrauens?“ treibt viele Unternehmen um, die auf der Suche nach einer Druckerei sind, die ihre Printprodukte optimal umsetzen. Wer Wert auf fachkundige Beratung und Top-Qualität legte, ist bei einer Premium-Druckerei unter Umständen besser aufgehoben als bei einer Online-Druckerei. Premium-Druckereien wie Neef + Stumme bieten Kunden einen umfassenden Leistungskatalog und viele Kundenvorteile. Dazu gehören:

  • Kurze Produktionszeiten
  • unterschiedliche Druckverfahren
  • umfassende Beratung zur Druckanfrage, zu Druck und zu Druckmaterialien wie Farben und Bedruckstoffen
  • Beratung zu Papierveredelung
  • Druckvorstufe mit Datenhandling
  • Agenturleistungen wie Layout, Bildbearbeitung und Reinzeichnung
  • Color Management
  • Farbverbindliches Proofing
  • Logistik und Lettershop für Direktmailing und Versand
  • Projektmanagement
  • Crossmediale Lösungen (zum Beispiel PURL oder Multi-Channel-Print)

Premium-Druckereien bieten in der Regel auch Standards der Green Production an. Damit sind Umwelt- und Energiemanagementsysteme, aber auch die Verwendung von zertifizierten Papieren und die Möglichkeit zur CO2-Kompensation gemeint. Unternehmen haben so die Möglichkeit, mit klimaneutralen Druckerzeugnissen unkompliziert einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Corporate Social Responsability zu leisten.

Papierveredelungen im Bogendruck

Für eine prägnante und hochwertige Unternehmens- und Markenkommunikation gewinnt besonders Papierveredelung – manchmal wird auch von „Druckveredelung“ gesprochen –  immer mehr an Bedeutung. Dabei wird die Papieroberfläche so verändert, dass das Printerzeugnis optisch und haptisch aufgewertet wird. So können zum Beispiel Glitterlacke, Duftlacke, Soft-Touch-Lacke oder Strukturlacke aufgetragen werden oder Umschläge mit Matt-, Glanz- oder Transparentfolien kaschiert werden.

Für eine wertige Unternehmenskommunikation ist zum Beispiel der Prägefoliendruck mit Verfahren wie Microembossing oder Reliefprägung eine schöne Möglichkeit, ein Druckerzeugnis aufzuwerten. Mit dem richtigen Papier oder Karton liegt dann ein Kommunikationsmittel vor, das aus der Masse an Printprodukten hervorsticht und die Corporate Identity auch haptisch erfahrbar macht. Welche Möglichkeiten Papierveredelungen bieten, erklärt am besten der Fachmann in der Druckerei. Ganz wichtig: wenn ein Druckerzeugnis veredelt werden soll, sollte die Druckerei Bogendruck im Leistungskatalog haben. Bogendruck bietet die größte Auswahl an Veredelungsmöglichkeiten.

Bogendruck ist ein Offsetdruckverfahren, das bei niedrigen und mittleren Auflagen und Teilauflagen infrage kommt. Bei Auflagen von 1.000 bis 50.000 Exemplaren mit oder ohne Papierveredelung oder bei ungewöhnlichen Formaten eignet sich Bogenoffset besonders gut. Eine Bogendruckmaschine kann für unterschiedliche Formate und Bedruckstärken eingerichtet werden. Die meisten Papierveredelungen finden in der Regel nach dem Druck – also nicht inline – statt. Das ermöglicht eine vergleichsweise große Auswahl ab Veredelungsverfahren.

Bogendruckmaschinen vom Feinsten

Druckmaschinen für Bogendruck werden von Herstellern mit unterschiedlichen maximalen Bogenformaten, Bedruckstoffstärken und Druckgeschwindigkeiten angeboten. Für Fachkundige und Interessierte lesen sich die Produktblätter der „Speedmaster SX T4“von Heidelberg, „Rapida 105 Pro“ von KBA oder „Roland 900 XXL“ von Manroland mit derselben Begeisterung wie für andere die Informationen zu den neuesten Sportwagenmodellen. High-end, high-tech und high-speed sind Premium Printing und Sportwagen gleichermaßen.

Welche Funktionen Ausleger, Drehgeber, Doppelbogenkontrolle, Lichttaster, Explosionsschutz oder Ultraschallsensoren bei einer Druckmaschine haben – was sich „unter der Haube“ befindet – muss nicht jeder wissen, um sich für die Maschinen zu begeistern. Mit der entsprechenden fachkompetenten Beratung einer Premium-Druckerei kann jedes Unternehmen hochwertige Druckerzeugnisse auf den Weg bringen, die sich sehen lassen – und das kommunikative Ziel in Bestform erreichen!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.